expand_more
Haufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Packliste

Packliste

Reisen in Ecuador

Reisen in Ecuador

Der Amazonas Dschungel

Der Amazonas-regenwald und Yasuni Nationalpark

Google+

Toll-free USA/Canada: +1-866-687-3109 UK: +44 - 080 0032 8271

Amazonas Baum
Amazonas Tierwelt
Jacuzzi bei La SelvaAmazon Wildlife

Top Sieben Reise Tips für den Amazonas Regenwald

Machen Sie das Beste aus Ihrem Dschungel Abenteuer!


Der Amazonas ist der größte Wald, der größte Fluss der Welt und der artenreichte Ort der Welt. Tausende von Menschen kommen jedes Jahr um die Affen, Vögel, Reptilien und mehr im pulsierenden ecuadorianischen Dschungel zu sehen.

Eine Reise zum Amazonas ist ein einmaliges Erlebnis. Hier sind ein paar Tips, die Ihnen helfen werden sich darauf vorzubereiten!

Tip #1: Es regnet viel. Wirklich viel. Es ist der Regenwald nicht der teilweise bewölkte Wald. In einigen Jahreszeiten wird es fast jeden Tag regnen. Die meisten der guten Lodges, einschließlich La Selva, bieten Regenponchos und Gummistiefel, aber es ist eine gute Idee Ihre eigene Regen und Wechselkleidung mitzubringen. Sie benötigen auch Plastikbeutel für alles was Sie trocken halten wollen wie, Medikamente, Dokumente, Kameras etc.

Tip #2: Es kann warm werden. In all der Aufregung über den Besuch des üppigen Regenwaldes, vergessen die Besucher manchmal das der ecuadorianische Amazonas, nur ein paar Meilen vom Äquator entfernt liegt und nicht über dem Meeresspiegel. Das bedeutet das es warm wird. Obwohl die Regenfälle und dichten Baumkronen den Wald in der meisten Zeit des Jahres relativ kühl halten, kann ein sonniger Nachmittag in der Trockenzeit im Januar oder Februar sehr brütend sein, wenn Sie sich nicht im Schatten aufhalten. Bringen Sie einen Hut, Sonnencreme und Kleidung mit langen Armen, die aber immer noch leicht ist mit, vorallem wenn Sie den Wald in der Trockenzeit besuchen.

Tip #3: Es kann auch kalt werden. Warte, du hast gesagr es wird warm! Ja, das habe ich. Aber es kann auch kalt werden. Zum Beispiel, der beste Weg im Dschungel zu reisen ist mit den motorisierten Kanus. Die Flüsse sind immer kühl und am frühen morgen während der Fahrt mit dem Kanu kann es sehr kalt werden. Eine leichte Jacke sollte ausreichen. Manche Nächte sind erfrischend kühl: für die meisten Menschen reicht Sommerkleidung aus, aber wenn Ihnen oft kalt ist packen Sie besser ein langarmiges T-Shirt oder einen leichten Pullover ein.

Tip #4: Berichte über Schwärme von menschenfressenden Insekten sind übertrieben. Sie haben alle die Filme gesehen,so dass Sie wissen das der Regenwald die Heimat von Fledermäusen und Moskitos ist die einen innerhalb einer Minute aussaugen können, richtig? Falsch! Die Wahrheit ist,das es in der Tat viele Insektenarten gibt und einige feiern ein Festmahl mit den Touristen, aber die Meisten unserer Gäste finden das man die Insekten kaum bemerkt. Sie werden auf jeden Fall Anti-Mückenspray und Creme wollen, an einigen Orten ist aber nicht viel zu befürchten.

Tip #5: Es ist abgelegen. Die besten Lodges, wie La Selva Amazon Ecolodge, sind so weit wie möglich entfernt von der Zivilisation.. Es gibt einige Gründe: das Beste Wildleben wurde weit entfernt von menschlichen Siedlungen gefunden. Menschen jagen Vögel und Tiere, verschmutzen die Umwelt und erzeugen eine Menge Lärm, sodass die Affen und Vögel weit entfernt leben. Dschungel Lodges haben relativ wenig Wildleben um sich herumg. Das bedeutet das Sie alles was Sie benötigen, wie Medikamente, Sonnenschutz, Badesachen etc. mitbringen müssen, weil Sie nicht in der Lage sein werden ein Geschäft oder eine Apotheke zu besuchen. Sehen Sie unserer Packliste udn stellen Sie sicher das Sie alles haben was Sie brauchen!

Tip #6: Es ist modernen als Sie vielleicht denken. Obwohl La Selva weit entfernt ist, bietet es all den Komfot von zuhause. Wir haben Wi-Fi sodass Ihre Tablets funktionieren werden(wir haben keine Telefone und der Handy-Empfang ist unzuverlässig). Wir haben Strom und Stecker um Ihre elektronischen Geräte zu laden.

Tip #7: Nicht alle Lodges sind gleich: Es gibt verschiedene Reiseveranstalter und Lodges im ecuadorianschen Amazonas: Es gibt sogar ein paar Flussboot-Hotels. Der Grundgedanke ist der Gleiche: Besucher fliegen nach Coca, bleiben für gewöhnlich drei bis sieben Tage, gehen auf geführte Wanderungen und Kanufahrten, machen viele Fotos und gehen nach Hause. Dennoch gibt es wichtige Unterscheide zwischen den Lodges. Manche verfügen über eine bessere Tierwelt als andere (siehe Tip #5), manche haben besserer Essen, manche sind ökologischer, manche haben bessere Guides und manche bessere Beziehungen zu den lokalen Gemeinden. Nach einiger Zeit der Suche werden Sie die beste Lodge für Sie finden. La Selva ist stolz darauf die Nummer #1 Lodge bei Trip Advisor in ihrer Klasse zu sein.

La Selva Press, Awards & Certifications:
Awards